Internationale Zertifizierung

Qualität beginnt bei der Ausbildung – Lernen für das Leben

zert_logo Die Schulungen folgen den internationalen Medizinischen Leitlinien der notfallmedizinischen Fachgesellschaften. Die Instruktoren sind Fachlehrer für Notfallmedizin und Rettungswesen und verfügen über langjährige praktische Erfahrungen in der Notfallmedizin. Die Zertifizierung der Ausbildungen erfolgt durch die staatlich anerkannte Rettungsdienstschule incentiveMED der gemeinnützigen Gesellschaft zur Förderung der präklinischen Notfallmedizin, den wissenschaftlichen Fachbereirat sowie Instruktoren des ERC und der AHA. Wir lehren nicht auf der Basis individueller Meinungen sondern getreu dem Grundsatz “Gold Standard of Care”. Die Kurse folgen dem Advanced Life Support (ALS/ACLS), Advanced Pediatric Life Support (APLS), Advanced Trauma Course (ATC), Difficult Airway Management (DAM), General Emergency Medicine (GEM).

Leben retten mit Qualität und Sicherheit: Kompetent und mit sicheren Prozessen

Alle Kurse folgen der bekannten und bewährten klinischen Performance-Pyramide nach Miller H.; Mod. N.; Fertig, B., die ein besonders erfolgreiches Lernen in der Kombination von “self-directed Learning” (e-Learning), kurzen zusammenfassenden Übungseinheiten (4-stages) und Patientensimulation mit Teamtraining bieten. Die Szenarien basieren auf standartisierten internationalen Guidelines, die auf die Bedürfnisse der Lernenden abgestimmt sind.

Internationale Zertifizierung: International Emergency Medical Service Provider

  Alle Ausbildungen und Trainings, die im Rahmen des INCA-Projektes angeboten werden, sind durch anerkannte und führende Europäische und internationale Experten und Institutionen zertifiziert, die sich in der International Cooperation of Critical Care Associations (INCA) zusammengeschlossen haben. Das Curriculum des International EMS-Providers, wurde in der Zusammenarbeit mit führenden deutschen und internationalen Universitäten entwickelt. Es dient als Alternative zu den kommerziellen Kurssystemen des PHTLS, ITLS u.a. US-Amerikanischen Programmen, die sich viele Fachkräften in Entwicklungsländern nicht leisten können. Die Zertifikate belegen die Teilnahme und den erfolgreichen Abschluss der Lerneinheiten mit mehr als 80% Erfolgsquote und dienen dem Nachweis im Zuge von CME-Akkreditierungen.

  • pre-preparation in using the e-Learning Competence-Platform
  • Training in small groups (max 25, learning-teams 5 students)
  • Simulation-based training and extensive course material and documentation

International Certification: International Emergency Medical Service Provider

  All of the courses and training modules offered by INCA are certified and approved by leading European and International experts and institutions in Emergency Medicine. The curriculum and methodology of all of our courses have been developed in cooperation with the medical faculty of the world renowned German, European- and South American Universities. They are refreshed and updated on a regular basis in order to ensure that the content of our courses is up to date with current practices. Certificates, attesting to this accreditation, are given to all graduates of our courses and training modules. These may be used for CME accreditation or for further Emergency Medicine education. All certificates are valid for a period of two years and can be renewed by specific refresher courses offered by INCA.

Zuletzt geändert: Mittwoch, 29. März 2017, 12:27